ISBN 978-3-86841-154-6204-8
228 Seiten
17 €

 

Lutz Finkeldey
Zum Beispiel
Biographisches Verstehen in soziokulturellen Lebenswelten

Biographische Episoden des Glücks und Scheiterns mit der scheinbar gefühlsüberbordenden Banalität des Alltags treffen auf distanziertes Analysieren.
Eine subjektive wie objektive Revolte im Denken lässt den Autor stilistisch und inhaltlich Grenzen überspringen, die einen Stachel in die Welt des Oberflächlichen, Symbolischen, Machbaren und Sachzwangs treiben.
Ähnliche Entwürfe finden sich am ehesten in der kultursoziologischen Schule von Bourdieu oder Eribon.

 

Zurück zur Startseite